Inhalt

Bekanntmachungen

Öffentliche und ortsübliche Bekanntmachungen erfolgen grundsätzlich im Amtsblatt des Landkreises:

Amtsblatt des Landkreises Meißen

In bestimmten Fällen wird davon abgewichen. Details finden Sie in der

Nachfolgend finden Sie deshalb amtliche Online-Veröffentlichungen des Landkreises Meißen. Im ersten Aufklapper "Bekanntmachungen und Bekanntgaben" finden Sie zum Beispiel ortsübliche Bekanntgaben nach Landesrecht, Notbekanntmachungen, Allgemeinverfügungen und immissionsschutzrechtliche Bekanntmachungen. Öffentliche Zustellungen und Hinweise sind in den darunter liegenden Aufklappern zusammengefasst.

Amtliche Online-Veröffentlichungen

Bekanntmachungen und Bekanntgaben

  • Öffentlihce Bekanntmachung zur 13. Sitzung des Sozialausschusses des Kreistages Meißen am 03.02.2022

  • Öffentliche Bekanntmachung zur 10. Sitzung des Technischen Ausschusses des Kreistages Meißen am 01.02.2022

  • Vierte Verfügung zum Verbot des Alkoholkonsums und zu Regelungen zur Abgabe von Alkohol auf bestimmten öffentlichen Plätzen

  • Bekanntmachung zur Verlängerung der Einundzwanzigsten Allgemeinverfügung des Landkreises Meißen zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung (SächsCoronaNotVO)

    Absonderung von engen Kontaktpersonen, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen

  • Bekanntmachung zum Vollzug der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

    zur Regelung von Notfallmaßnahmen zur Brechung der vierten Coronavirus SARS-CoV-2-Welle (Sächsische Corona-Notfall-Verordnung - SächsCoronaNotVO) vom 19. November 2021 in der Fassung vom 12. Januar 2022

    - Unterschreitung der Inzidenz von 1.500 -

  • Dritte Verfügung zum Verbot des Alkoholkonsums und zu Regelungen zur Abgabe von Alkohol auf bestimmten öffentlichen Plätzen

  • Bekanntmachung zum Vollzug des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

    zur Regelung von Notfallmaßnahmen zur Brechung der vierten Coronavirus SARS-CoV-2-Welle (Sächsische Corona-Notfall-Verordnung - SächsCoronaNotVO) vom 19. November 2021

    - Unterschreitung der Inzidenz von 1.000 -

  • Zweite Verfügung zum Verbot des Alkoholkonsums und zu Regelungen zur Abgabe von Alkohol auf bestimmten öffentlichen Plätzen

  • Bekanntmachung des Landratsamtes des Landkreises Meißen gemäß § 21 a der 9. BImSchV über die Erteilung der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung

    an die Energieanlagen Frank Bündig GmbH zur Errichtung und zum Betrieb einer Windkraftanlage Vestas V136, 166m Nabenhöhe, 136m Rotordurchmesser, 4,2 MW Nennleistung in Zeithain

  • Ortsübliche Bekanntgabe zur Möglichkeit der Einsichtnahme in den Beteiligungsbericht 2020 des Landkreises Meißen

Über ein Jahr alte Dokumente finden Sie im Bekanntmachungsarchiv.

Öffentliche Zustellungen

Die öffentliche Zustellung nach § 10 Verwaltungszustellungsgesetz ist eine Sonderform der Zustellung eines Schriftstücks durch die Kreisverwaltung. Die Benachrichtigung dazu erfolgt im Landkreis Meißen auf der Internetseite der Landkreisverwaltung:

  • Nachricht an die unbekannten Rechtsnachfolger nach Lina Elisabeth Fischer, Johanna Elsa Thomaschke und Margarete Theodore Naak

    Bescheid über die Genehmigung zur Grundstücksveräußerung

  • Nachricht an Bibik, Serhii (Bescheid vom 08.11.2022)


Öffentliche Hinweise zu Grundstücksveräußerungen

Das Landratsamt Meißen veröffentlicht als Untere Landwirtschaftsbehörde Informationen zu Verkäufen land- und forstwirtschaftlicher Flächen, über die nach dem Grundstückverkehrsgesetz zu entscheiden ist. Landwirtschaftliche beziehungsweise forstwirtschaftliche Unternehmen können ihr Erwerbsinteresse bekunden:


  • Grundstücksveräußerung in der Stadt Radeburg

    Frist: 29.11.2022

  • Grundstücksveräußerung in der Gemeinde Lampertswalde

    Frist: 29.11.2022

  • Grundstücksveräußerung in der Stadt Radeburg

    Frist: 29.11.2022


Die öffentlichen Hinweise werden nach Ablauf der Frist gelöscht.

 

Diese Seite wird gepflegt vom Büro Landrat und den jeweiligen Ämtern.