Inhalt

Suchtkoordination

Suchthilfekoordinierung

  • Bestandsaufnahme, Bedarfsanalyse
  • Konzeption neuer Einrichtungen/Versorgungselemente
  • Verbesserung bestehender Einrichtungen
  • Beratung, Beantwortung von Anfragen
  • Unterstützung für Suchthilfe suchen
  • Abstimmung/Koordinierung innerhalb des Suchthilfesystems
  • Vernetzung Suchthilfe mit anderen Hilfesystemen
  • Fördermittelbeantragung

Suchtprävention

  • Koordinierung/Organisation
  • Beratung von Institutionen
  • Öffentlichkeits-/Pressearbeit
  • Konzeptions- und Materialerstellung
  • Fortbildung/Beratung von Multiplikatoren
  • Direkte Suchtprävention bei Zielgruppen


Aktuelle Fachkräfteschulungen

  • 4. Treffen Sucht-Selbsthilfegruppen im Landkreis Meißen

    am Donnerstag, den 15. August 2024 von 15:00 bis 18:00 Uhr im Vereinshaus Radebeul l Dr.-Külz-Straße 4 l 01445 Radebeul.

    Einladung und Anmeldebogen

  • EIGENSTÄNDIG WERDEN

    1,5-tägige Fortbildung im Landkreis Meißen EIGENSTÄNDIG WERDEN 5 + 6
    19.08.2024 | 09:00 bis 16:00 Uhr, Landratsamt Meißen, Außenstelle Großenhain

    EIGENSTÄNDIG WERDEN ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Persönlich-keitsentwicklung bei Kindern für die Klassenstufen 1 bis 4 sowie 5 und 6. Das Programm stärkt wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen der Schülerinnen und Schüler, die ihnen helfen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln - körperlich, seelisch und sozial.

  • Der grüne Koffer - Methodenset Cannabisprävention - EXT05705

    20.08.2024 von 09:00 bis 15:00 Uhr

    Der »Grüne Koffer - Methodenset Cannabisprävention« ist ein Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für alle Bundesländer. Der neu überarbeitete Koffer steht ab dem Frühjahr 2024 für die universelle Prävention mit nicht-konsumierenden Jugendlichen ab ca. 15 Jahren und Heranwachsenden zur Verfügung. Die erste Auflage des Grünen Koffers (2021) wurde durch die ginko Stiftung für Prävention produziert und vom IFT Nord erfolgreich evaluiert.

  • 8. Fachtag (Schein)Welt Sucht »Ambulante Suchtberatung - Wandel versus Beständigkeit«

    Der 8. Fachtag (SCHEIN)WELT Sucht findet am Freitag, 13. September 2024, von 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr, im Soziokulturellen Zentrum Alberttreff l Am Marstall 1 l 01558 Großenhain statt und richtet sich an Fachkräfte, die vorrangig im Landkreis Meißen tätig sind.
    Der Titel des diesjährigen Fachtages ist

    »Ambulante Suchtberatung - Wandel versus Beständigkeit«

    Mit diesem 8. Fachtag wollen wir unseren langjährigen Weg der gemeinsamen Verant-wortungsübernahme im Bereich der Prävention und Suchthilfe fortsetzen und möchten:
    - Fachkräfte über Leistungen, Angebote und Neuerungen der ambulanten Suchtberatung informieren,
    - in Anbetracht aktueller Konsum- als auch Beratungstrends Fragen der Haltung und der Abstinenz bezogen auf Substanzkonsum diskutieren und
    - mit Einbezug der Teilnehmenden eine Podiumsdiskussion mit Experten zum Thema »Teil-Legalisierung Cannabis - Chancen, Risiken und Nebenwirkungen« durchführen.

  • EIGENSTÄNDIG WERDEN 1-4 - EXT05658

    06.11.2024 | 09:00 bis 15:30 Uhr

    EIGENSTÄNDIG WERDEN ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Persönlich-keitsentwicklung bei Kindern für die Klassenstufen 1 bis 4. Das Programm stärkt wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen der Schülerinnen und Schüler, die ihnen helfen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln - körperlich, seelisch und sozial. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in das Programmkonzept und in die Materialien. Neben dem Kennenlernen der Unterrichtsmodule und der Erprobung einzelner Übungen wird die Verankerung des Programms in den Schulalltag diskutiert. EIGENSTÄNDIG WERDEN wird ausschließlich von dafür qualifizierten Lehrkräften durchgeführt und in den Unterricht integriert.

  • Cannabis - quo vadis? - EXT05702

    07.11.2024 von 09:00 bis 16:00 Uhr

    In dieser Fortbildung lernen Sie den interaktiven Präventionsworkshop und die Methodenbox »Cannabis - quo vadis?« kennen und werden für die anschließend selbstständige Durchführung von »Cannabis - quo vadis?« geschult. Der evaluierte Workshop bietet aktuelle und detaillierte Basisinformationen rund um das Thema Cannabis.

  • Max & Min@ - EXT05703

    11.11.2024 von 09:00 bis 16:00 Uhr

    Die Zwillinge Max und Mina sind in der fünften Klasse und wünschen sich ein Smartphone. Allerdings möchten ihre Eltern, dass sie sich zuerst mit den Vor- und Nachteilen der Digitalen Medien auseinandersetzen. Diese Geschichte begleitet die Schülerinnen und Schüler der fünften bzw. sechsten Stufe durch den Schulklassenworkshop des Programmes »Max & Min@«. Am Ende des Workshops bereitet die Klasse eine Veranstaltung für ihre Eltern und Erziehungsberechtigten vor. Bei Bedarf wird eine Fortbildung für Lehrkräfte angeboten.




Überblick über Angebote der Suchthilfe- und beratung


  • Suchtwegweiser

    Überblick über bestehende Angebote der Suchthilfe und -beratung sowie anknüpfende Beratungsangebote im Landkreis Meißen.

    Hilfe, Beratung und Unterstützung finden oder weitergeben - als Betroffener, Angehöriger, Bezugsperson oder Fachkraft.


Ansprechpartnerin


Links zu Suchtpräventionsangeboten

zurück zum Gesundheitsamt